Allgemeine Geschäftsbedingungen

10 Knoten – Möbeldesign Hamburg

Geschäftsführer: Alexander Dimitrios Marifoglou
Kaiser-Wilhelm-Str. 73
20355, Hamburg

-im folgenden 10 Knoten genannt-

1. Allgemeines
1.1 Nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen (im weiteren AGB genannt) gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Die AGB gelten für alle gegenwärtige und zukünftige Geschäfte zwischen uns und Ihnen als Kunden. Ihren abweichenden Vorschriften als Vertragspartner widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. 10 Knoten ist jederzeit berechtigt, diese AGB einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge oder Verträge werden nach den dann noch gültigen AGB bearbeitet. Die AGB gelten spätestens mit Entgegennahme der Ware oder Leistung Ihrerseits als vereinbart.

1.2 ‚Kunden‘ im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.3 ‚Verbraucher‘ im Sinne dieser AGB, sind natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.4 ‚Unternehmer‘ im Sinne dieser AGB sind dagegen natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bestellen.

2. Zahlungsmöglichkeiten
2.1 Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bietet 10 Knoten folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist:

  • Vorauskasse per

    • Überweisung

    • PayPal

  • Barzahlung bei Abholung

  • Zahlung per Rechnung ist nicht möglich, da keine Verfahren zur Bonitätsprüfung eingesetzt werden und daher das Risiko eines Zahlungsausfalls zu hoch ist.

2.2 Für Lieferungen ins Ausland bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist:

  • Vorauskasse per

    • Überweisung

    • PayPal

 

3. Lieferung
3.1 Je nach Umfang Ihrer Bestellung erfolgt der Versand per DPD oder DHL oder GEL Express. Abhängig vom Liefergebiet kann auch ein anderer Zustelldienst zum Einsatz kommen.

3.2 10 Knoten versendet in folgende Länder: Deutschland, Österreich, Schweiz.
Die jeweils anfallenden Versandkosten finden Sie unter dem Punkt 4.1 sowie 4.3.

4. Versandkosten
4.1 Für den Versand innerhalb Deutschlands berechnen wir pro Tischplatte und Stahlgarderobe 70,00 EUR Versandkosten. Bei der Bestellung eines Schlüsselbretts fallen lediglich 7,95 EUR Versandkosten an, bei Bestellung des kleinen Marmortisches und der Kupfergarderobe fallen 19,00€ an. Für einen großen Marmortisch und das Lowboard werden 39,00€ berechnet. Bei einem Hängeregal fallen 12,00€ an.

4.2 Bitte beachten Sie, dass bei grenzüberschreitenden Lieferungen weitere Steuern (etwa im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen anfallen können, die von Ihnen zu tragen sind.

4.3 Weiterhin sind die zusätzlich entfallenden Versandkosten für das Ausland vom Käufer zu tragen.

5. Lieferzeiten
5.1 Die Lieferzeit beträgt ca. 6-8 Wochen innerhalb Deutschlands. An (Samstagen,) Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Zustellung. Die Lieferzeit von 6-8 Wochen ergibt sich daraus, dass keine Möbel auf Lager sind und alle nach Auftrag gefertigt werden. Abhängig vom bestellten Produkt kann sich auch eine kürzere Lieferzeit ergeben. Sollte ein Artikel ausdrücklich früher erwünscht sein, ist dies in der Bestellung zu erwähnen.

5.2 Für internationalen Versand beträgt die Lieferzeit ca. 7-9 Wochen. An (Samstagen,) Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Zustellung. Die Lieferzeit von 7-9 Wochen ergibt sich daraus, dass keine Möbel auf Lager sind und alle nach Auftrag gefertigt werden. Abhängig vom bestellten Produkt kann sich auch eine kürzere Lieferzeit ergeben. Sollte ein Artikel ausdrücklich früher erwünscht sein, ist dies in der Bestellung zu erwähnen.

6. Zahlungsbedingungen/ Eigentumsvorbehalt
Alle unsere Leistungen sind sofort zur Zahlung fällig. Die Zahlung erfolgt grundsätzlich in Euro. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Solange dürfen Sie die Ware weder veräußern, noch sonst einem Dritten überlassen. Im Falle Ihres Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Ihnen eine angemessene Frist mit Datumsangabe zur Zahlung zu setzen. Zahlen Sie bis dahin nicht, sind wir berechtigt, die Herausgabe unseres Eigentums zu verlangen. Alle Zugriffe auf unser Eigentum sind möglichst zu unterbinden und, wenn dies nicht möglich ist, uns unverzüglich mitzuteilen. Im Falle Ihres Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen zu verlangen. Sollten Sie 30 Tage nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung noch nicht gezahlt haben, geraten Sie ohne Mahnung in Verzug. Aufrechnung und Zurückbehaltung sind ausgeschlossen.

7. Annahmeverweigerung
Sollten Sie die Ihnen ordnungsgemäß angebotene Ware nicht termingerecht abnehmen, sind wir berechtigt, pro angefangenen Monat 1 % der Kaufsumme als Lagerkosten zu berechnen. Ein davon abweichender Schaden muss von der sich darauf berufenden Seite nachgewiesen werden. Nehmen Sie die Ware trotz angemessener Frist von unserer Seite nicht ab, berechnen wir Ihnen 25 % der Auftragssumme als Schadenersatz und entgangenem Gewinn. Auch hier ist der Nachweis eines höheren oder geringeren Schadens für beide Seiten möglich.

8. Gewährleistung
Wir gewährleisten, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich vereinbarte Beschaffenheit hat. Bei Eintreffen der Ware haben Sie diese unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Im Falle offener Mängel müssen diese innerhalb von 8 Tagen nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden. Andernfalls entfällt die Gewährleistung (Sachmängelhaftung) für diese Mängel. Die Gewährleistung (Sachmängelhaftung) beträgt ein Jahr ab Auslieferung oder Übergabe der Ware (es gilt unser Rechnungsdatum). Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Sollte die Beanstandung grundlos sein oder sich auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung erstrecken, erlischt die Gewährleistung und wir behalten uns vor, den Bearbeitungsaufwand in Rechnung zu stellen. Die Gewährleistung (Sachmangelhaftung) erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Die Firma 10 Knoten hat während der Gewährleistungspflicht (Sachmangelhaftungsfrist) das Recht auf kostenlose, zweimalige Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Für eine Ersatzlieferung steht uns nach Eingang Ihrer Rüge die übliche Lieferfrist zur Verfügung. Nach eventuell erfolgloser Nachbesserung dürfen Sie uns eine letzte Frist mit Enddatumsangabe setzen. Bei Ablauf dieser Frist und erfolgloser zweiter Nachbesserung sind Sie berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, den Kaufpreis zu mindern oder Schadenersatz geltend zu machen.

9. Gefahrenübergang
Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer sich im Annahmeverzug befindet. Ansonsten geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.

10. Beschreibung der Ware
Serienmäßig hergestellte Möbel werden nach Muster oder Abbildung verkauft. Handelsübliche und zumutbare Farb- und Strukturabweichungen bei Holzoberflächen bleiben vorbehalten. Ebenso bleiben handelsübliche und zumutbare Abweichungen bei Textilien (z.B. Möbel- und Dekorationsstoffen und Leder) vorbehalten. Das gilt im Besonderen hinsichtlich Abweichungen in der Ausführung gegenüber Gerüstbohlenmustern, insbesondere in der Struktur der Oberfläche und der Beschaffenheit und Eigenheit von Altholz.

11. Widerrufsrecht
11.1 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie 10 Knoten (www.10Knoten.com, Kaiser-Wilhelm-Str. 73, 20355 Hamburg, info@10Knoten.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

11.2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat 10 Knoten Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Alexander D. Marifoglou, Kaiser-Wilhelm-Str. 73, 20355 Hamburg zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

11.3 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Konkret gelten bei 10 Knoten nur die Waren als individuell zugeschnitten, bei denen andere Abmessungen und/oder Farben als auf den Produktseiten angegeben, bestellt werden. Außerdem gelten Alle Tischplatten, genannt "Emil" und "Oskar" als individuelle Fertigungen, da hier kein Standardmaß existiert und jede Tischplatte eine Sonderfertigung ist.

11.4 Kosten der Rücksendung:
Sofern der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausgeübt hat, ist er verpflichtet, die erhaltenen Waren auf eigene Kosten an die aufgeführte Adresse zu versenden.

12. Haftung
Die Haftung beschränkt sich auf Schäden, die von uns oder einem unserer Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurden. Die Haftungsbeschränkung betrifft vertragliche wie auch außervertragliche Ansprüche.

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand


13.1 ist der Kunde kein Verbraucher und ist nichts anderes vereinbart, dann gilt als Leistung-/Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis Hamburg.

13.2  Für diese Geschäftsbedingungen, sowie die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen 10 Knoten und Ihnen, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als zwingend vereinbart.

13.3 Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten einschließlich Wechsel-und Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand Hamburg.

13.4 Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Im Übrigen gilt bei Ansprüchen von 10 Knoten gegenüber dem Kunden dessen Wohnsitz als Gerichtsstand.

14. Salvatorische Klausel
Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Nichtige oder unwirksame Bedingungen werden durch die gesetzlichen Bestimmungen ersetzt.

  • 10Knoten
  • 10Knoten Facebook
  • Black Pinterest Icon

#10Knoten

Tel: +4915901293440  |  Email: info@10Knoten.de

Kaiser-Wilhelm-Straße 73 20355 Hamburg

 

© 2018 by Caroline Entrop for 10 Knoten

Impressum / Widerrufsrecht / Zahlung & Versand / Allgemeine Geschäftsbedingungen